Erkenntnisse einer Weltreise zu den PISA-Spitzen

Fünf Monate lang begab ich mich auf Spurensuche in Schulen in Estland, Finnland, Japan und Singapur. Auf diesem Blog dokumentiere ich meine Erlebnisse. Was können wir von anderen Schulsystemen lernen?

Die neuesten Beiträge

  • Estland, ein PISA-Paradoxon
    Estland ist berühmt für seine digitalisierte Verwaltung. Schaut es in den Schulen ähnlich aus? Im Deutschen Schulportal berichte ich, wie ich in Estland ein Schulsystem zwischen Tradition und Digitalisierung erlebt habe.
  • Zur Fortbildung auf Facebook? Eine digitale Lerngemeinschaft in Singapur
    Damit in Schulen der flächendeckende Einsatz digitaler Medien Realität wird, brauchen Schulleitungen und Lehrkräfte durchdachte Formate zur Weiterbildung. Ein Beispiel aus Singapur zeigt, wie mithilfe von sozialen Medien über Schulgrenzen hinweg eine digitale Lerngemeinschaft gebildet werden kann.
  • Die Spotify-Strategie: Digitale Schulbücher in Estland
    Die Digitalisierung von Schulbüchern ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines digitalisierten und hochwertigen Unterrichts. Ein Blick nach Estland zeigt, wie Wettbewerb und das Setzen richtiger Anreize den didaktischen Mehrwert von digitalen Schulbüchern sichern können.
  • Rosinenpicken und andere Gefahren des Ländervergleichs
    Beim internationalen Vergleich von Schulsystemen laufen die Diskussionen – so mein Eindruck – in eine von zwei Richtungen: »Schau doch die Finnen an! Die machen X und sind erfolgreich! Warum können wir nicht so sein wie Finnland?« oder… »Finnland ist nicht Deutschland. Deswegen wird X bei uns nicht funktionieren.«
  • Ein Ranking reicht nicht
    Wie entscheide ich, welche Schulsysteme sich als Weltspitze qualifizieren? Der Projektname »Die PISA-Spitzen« bietet einen ersten Hinweis: Die prominente PISA-Studie soll mir erste Orientierung geben. Warum PISA und nicht TIMSS, IGLU, ICILS oder FURS?
  • Das Projekt
    Von Oktober 2019 bis März 2020 bin ich fünf Monate lang in Länder gereist, deren Schulsysteme als die besten der Welt betrachtet werden. In diesem Blog werde ich die Erfahrungen meiner »Bildungsweltreise« dokumentieren.